1. November 2008
Messdienertag - 1. November 2008

Nachdem unser letzter Messdienertag im September mangels Masse ..… , waren wir diesmal fast vollzählig. Erstmalig dabei: Alma, Martin und Niels, unsere drei Newcomer, die am 4. Advent in unsere Gruppe aufgenommen werden.

Den Anfang verbrachten wir mit dem Thema „Heiligkeit“, denn immerhin war ja Allerheiligen. Was ist überhaupt „heilig“? und: Können wir auch „heilig“ werden oder sein?


Anschließend ging es passend dazu (wie sollte es anders sein)
in die Allerheiligenkirche. Dort sahen wir uns die Kirche genauer an und versuchten einige Heilige des Hochaltarbildes zu benennen. Jeder erzählte, so gut er konnte, etwas über seinen eigenen Namenspatron, Heilige, die ihr Leben Gott widmeten. Mit diesen Namenspatronen haben wir dann eine Allerheiligenlitanei gebetet, zu der zufällig auch noch unser Weihbischof in die Kirche kam. Nach einer kurzen Besichtigung des Kolumbariums ging es wieder zurück ins Warme, wo wir ordentlich Nudeln und Tomatensoße aßen, bis wir nicht mehr konnten.

 


Nach kurzer Kicker-Pause ging es zunächst theoretisch weiter.
Über „Heiligkeit“, „Allerheiligstes“ und ehrfürchtigem Verhalten im Gottesdienst kamen wir zum „würdigen Kommunionempfang“ und überdachten unseren eigenen beim sonntäglichen Ministrieren. Dies führte auf Vorschlag des Diakons zu ein paar Änderungen. Nachdem die Neuerungen ausreichend an der Tafel durchgespielt waren und es alle verstanden hatten, gingen wir in die kalte Kirche, um dies auch praktisch zu üben. Und zur Freude unseres Diakons klappte es gleich beim ersten Mal ohne Probleme.

Alles zusammen ein Ministrantentag, nach dem wir nun alle versuchen, (noch) ein wenig heiliger zu werden.

Damian

K i r c h t u r m z e i t
 
Facebook Like-Button
 
Spruch von Zeit zu Zeit unserer geistlichen Sponsoren
 
Mein Leben soll sagen:
Der Herr kommt. -
Mein Herz soll sagen:
Komm, Herr Jesus!

Bischof Clemens Pickel
Saratow (Südrussland)
unsere Geburtstagskinder:
 
4. Oktober - Benjamin
30. Dezember - Levin
...

Herzlichen Glückwunsch
von uns allen
und Gottes Segen!
Kollektenkorb:
 
Wer unsere Messdienerarbeit unterstützen will:

Stichwort: Messdiener
Konto 5001 374 011
BLZ 370 601 93
Pax-Bank Erfurt eG

Herzlichen Dank für Ihre Spende!
 
copyright
by Oberministrant 2007
 
Danke, Du bist seit 19.10.2007 der 72998 Besucherdieser Seiten!