13. September 2014

Kreuzerhöhung

Beim ersten Messdienertag im neuen Schuljahr haben wir uns intensiv mit dem Fest des nächsten Tages beschäftigt. Da es nicht jedes Jahr auf einen Sonntag fällt, konnten wir somit alle etwas lernen. Fest der Kreuzerhöhung, also als die hl. Helena, die Mutter des römischen Kaiser Konstantins, das Kreuz Jesu in Jerusalem wiedergefunden hat, und das dann in einer neuen Kirche zur Verehrung aufgerichtet wurde.


Für die Gemeinde haben wir dann für das Fest auf dem Kirchhof mit Kreide ein großes buntes Kreuz gemalt und hofften, dass es trotz leichtem Nieselregen bis zum nächsten Tag hält.

Danach wurde uns von der Ministranten-Wallfahrt nach Rom berichtet („Frei! Darum ist es uns erlaubt Gutes zu tun.“). Johannes war von uns dabei gewesen und hat mitsamt vielen Bildern zu den scheinbar hunderten Kirchen Roms erzählt, aber natürlich auch vom Treffen mit Papst Franziskus.


Schließlich haben wir wieder einmal unsere Gewänder anprobiert und der Größe nach ausgetauscht, und einige der Kleineren haben noch ein bisschen geübt und neues gelernt, was sie am Sonntag auch perfekt hingekriegt haben.                                                                                                                                                 Clemens

K i r c h t u r m z e i t
 
Facebook Like-Button
 
Spruch von Zeit zu Zeit unserer geistlichen Sponsoren
 
Mein Leben soll sagen:
Der Herr kommt. -
Mein Herz soll sagen:
Komm, Herr Jesus!

Bischof Clemens Pickel
Saratow (Südrussland)
unsere Geburtstagskinder:
 
26. August - Johannes
24. September - Helene
26. September - Lorenz
29. September - Magdalena
...

Herzlichen Glückwunsch
von uns allen
und Gottes Segen!
Kollektenkorb:
 
Wer unsere Messdienerarbeit unterstützen will:

Stichwort: Messdiener
Konto 5001 374 011
BLZ 370 601 93
Pax-Bank Erfurt eG

Herzlichen Dank für Ihre Spende!
 
copyright
by Oberministrant 2007
 
Danke, Du bist seit 19.10.2007 der 71503 Besucherdieser Seiten!