14. September 2013
Unser Messdienertag im September, zu dem wir Magdalena und Helene als zwei künftige Ministrantinnen begrüßen konnten, war eigentlich eine einzige Bastelstunde. Zuvor erzählte uns der Diakon aber etwas zum Fest Kreuzerhöhung und was das bedeutet.
Dann s
ägten wir, schliffen ab, sortierten, strichen an und klebten ...
Das Ergebnis war ein Kreuzweg aus Holz mit 15 Stationen. Er soll ein Geschenk f
ür die Gemeinde in Russland sein, die unsere Ministrantengruppe im Oktober besuchen wird. Mit dem Ergebnis unserer künstlerischen Arbeit waren wir sehr zufrieden! 




Zur Stärkung gab es Pizza zum Mittag. Während einige von uns den Abwasch erledigten, fegten die anderen den Kirchhof.
Zum Abschluss des Messdienertages statteten wir Schwester Irmgard einen Besuch auf dem Domberg ab und erfreuten sie
mit einem Blumenstrauß.
                                                         Konrad
K i r c h t u r m z e i t
 
Facebook Like-Button
 
Spruch von Zeit zu Zeit unserer geistlichen Sponsoren
 
Mein Leben soll sagen:
Der Herr kommt. -
Mein Herz soll sagen:
Komm, Herr Jesus!

Bischof Clemens Pickel
Saratow (Südrussland)
unsere Geburtstagskinder:
 
4. Oktober - Benjamin
30. Dezember - Levin
...

Herzlichen Glückwunsch
von uns allen
und Gottes Segen!
Kollektenkorb:
 
Wer unsere Messdienerarbeit unterstützen will:

Stichwort: Messdiener
Konto 5001 374 011
BLZ 370 601 93
Pax-Bank Erfurt eG

Herzlichen Dank für Ihre Spende!
 
copyright
by Oberministrant 2007
 
Danke, Du bist seit 19.10.2007 der 72998 Besucherdieser Seiten!