25. Oktober 2014

Da der für den heutigen Messdienertag eigentlich geplante Besuch einer Glaswerkstatt nicht stattfinden konnte, mussten wir uns etwas anderes einfallen lassen …
Seit August gibt es im Erfurter Dom eine Schatzkammer. Deshalb haben wir uns entschlossen, uns durch diese führen zu lassen. In dieser Schatzkammer sind viele Schätze aus der Geschichte des Domes aufbewahrt wie z.B. jede Menge Kelche, ein Türklopfer vom Triangelportal, ein Gewand für besonders festliche Anlässe, eine sehr schön bestickte Tischdecke und ein Gemälde, worauf Maria mit einem Einhorn zu sehen ist. (Einhörner können nur von einer Jungfrau, wie es Maria ist, gefangen und gezähmt werden.) 

Als wir mit der Führung fertig waren, machten wir uns auf den Weg zurück zum Gemeindehaus, der ja zum Glück nicht so lang war. Um 12 Uhr gab es dann Pizza zum Mittag. Danach räumten wir gemeinsam die Küche auf.
Im Anschluss gingen wir in die Kirche, um noch einmal ein paar grundlegende Dinge unseres Dienstes zu üben. Nach erfolg-
reichem Abschluss dessen spielten wir noch zwei Runden Werwolf. Um 14 Uhr ging ein weiterer Messdienertag zu Ende.

                                                                                              Anton


K i r c h t u r m z e i t
 
Facebook Like-Button
 
Spruch von Zeit zu Zeit unserer geistlichen Sponsoren
 
Mein Leben soll sagen:
Der Herr kommt. -
Mein Herz soll sagen:
Komm, Herr Jesus!

Bischof Clemens Pickel
Saratow (Südrussland)
unsere Geburtstagskinder:
 
21. Juli - Josef
27. Juli - Johanna
3. August - Theo
8. August - Marius
26. August - Johannes
...

Herzlichen Glückwunsch
von uns allen
und Gottes Segen!
Kollektenkorb:
 
Wer unsere Messdienerarbeit unterstützen will:

Stichwort: Messdiener
Konto 5001 374 011
BLZ 370 601 93
Pax-Bank Erfurt eG

Herzlichen Dank für Ihre Spende!
 
copyright
by Oberministrant 2007
 
Danke, Du bist seit 19.10.2007 der 70060 Besucherdieser Seiten!