5. September 2009
Workshop Messdiener - 5. September 2009


Um 10 Uhr begann der Messdienertag. Zuerst hat unser Ober-
ministrant Stephan uns einiges über die liturgischen Orte in unserer Kirche erzählt: Der Priestersitz ist nicht nur ein Stuhl, der Altar nicht nur ein Tisch und der Ambo nicht nur ein Pult. Alles sind besondere Orte der heiligen Messe und haben etwas mit Jesus zu tun. Der Diakon, was mein Papa ist, hat dann noch etwas über Ehrfurcht gesagt und dass z.B. eine Verneigung nicht Herrn Gellrich oder Herrn Neudert gilt, sondern Jesus, für den der Priester am Altar steht. Dann waren wir in der Kirche und haben den neuen Buchdienst geübt. Dem Pfarrer das Buchhalten macht jetzt nicht mehr „Haupt“, sondern ein anderer. Auch wird das Messbuch jetzt erst zur Gaben-
bereitung auf den Altar gelegt und nicht schon nach dem Tages-
gebet. Und nach der Kommunion bleibt es nicht liegen, sondern kommt wieder weg. Alles wegen dem Besonderen vom Altar.
Als wir in der Kirche alles geprobt hatten, gab es Mittagessen von Frau Löbel mit extra Menükarte.


 

Nach großer Abwaschaktion und kurzem Toben haben wir MINI-Mord gespielt. Das ist ein Kartenspiel, bei dem der "Domkapitular" in der Kirche umgebracht wurde. Wir waren die Detektive. In fünf Gruppen mussten wir raus kriegen, wann, wo und wodurch der Domkapitular ermordet wurde und natürlich, wer der Mörder war. Das war ganz schön schwierig und auch die Großen haben es nicht richtig raus-
gekriegt. Zum Schluss war es der Kantor mit dem Weihrauchfass in der Sakristei gewesen und natürlich aus Eifersucht! Nächstes Mal spielen wir weiter, vielleicht wird es dann einfacher. Auf jeden Fall gab es zum Schluss eine große Tüte Haribo.

Übrigens waren diesmal auch schon Franziska und Anton dabei, die bei uns bald Messdiener werden wollen.

Silas

  

 

K i r c h t u r m z e i t
 
Facebook Like-Button
 
Spruch von Zeit zu Zeit unserer geistlichen Sponsoren
 
Mein Leben soll sagen:
Der Herr kommt. -
Mein Herz soll sagen:
Komm, Herr Jesus!

Bischof Clemens Pickel
Saratow (Südrussland)
unsere Geburtstagskinder:
 
18. April - Niclas
3. Mai - Lara R.
19. Juni - Lara K.
...

Herzlichen Glückwunsch
von uns allen
und Gottes Segen!
Kollektenkorb:
 
Wer unsere Messdienerarbeit unterstützen will:

Stichwort: Messdiener
Konto 5001 374 011
BLZ 370 601 93
Pax-Bank Erfurt eG

Herzlichen Dank für Ihre Spende!
 
copyright
by Oberministrant 2007
 
Danke, Du bist seit 19.10.2007 der 67216 Besucherdieser Seiten!