7. November

I  K  O  N  E  N 


 

Nach einer kurzen Begrüßung vor dem Gemeindehaus begaben wir uns zu einer Ausstellung über Ikonen im Erfurter Angermuseum mit dem Titel: „IKONEN – Das Sichtbare des unsichtbar Göttlichen“. In einer Führung erfuhren wir Interessantes über die Herkunft, Bedeutung und Verwendung von Ikonenbildern. Das war vor allem vor dem Hintergrund unserer Ministrantenpartnerschaft im eher orthodox geprägten Russland von Bedeutung sowie der sich ebenfalls in unserer Kirche beheimateten Gemeinde der unierten griechisch-katholischen Gemeinde. Schließlich haben wir auch mehrere Ikonen in unserer Kirche. Weil Ikonen „Fenster zum Himmel“ sind, haben wir im Museum zum Schluss sogar jeder vor einer Ikone gebetet.
Im Anschluss gab es wieder einmal Pizza und dann übten wir noch einige Dienste. Zum Abschluss wurden noch die Talare der Ministranten getauscht, damit im Altarraum auch alles passt …

                                                                                            Lorenz






K i r c h t u r m z e i t
 
Facebook Like-Button
 
Spruch von Zeit zu Zeit unserer geistlichen Sponsoren
 
Mein Leben soll sagen:
Der Herr kommt. -
Mein Herz soll sagen:
Komm, Herr Jesus!

Bischof Clemens Pickel
Saratow (Südrussland)
unsere Geburtstagskinder:
 
19. Juni - Lara K.
21. Juni - Rena
7. Juli - Anton
7. Juli - Silas
...

Herzlichen Glückwunsch
von uns allen
und Gottes Segen!
Kollektenkorb:
 
Wer unsere Messdienerarbeit unterstützen will:

Stichwort: Messdiener
Konto 5001 374 011
BLZ 370 601 93
Pax-Bank Erfurt eG

Herzlichen Dank für Ihre Spende!
 
copyright
by Oberministrant 2007
 
Danke, Du bist seit 19.10.2007 der 68731 Besucherdieser Seiten!