Ehrwürdige Mutter

... sagt der Diakon immer ...

Gemeint ist Schwester Irmgard von den Schwestern vom guten Hirten. Ohne sie sähen wir nämlich allesamt ziemlich alt aus, einschließlich Pfarrer und ganze Gemeinde.
Sie ist als erste in der Kirche und geht als letzte. Sie räumt und putzt und hat den Hut (oder Schleier) für die Sakristei auf. Sie bereitet die Kirche für die Messe vor, so dass wir kaum noch was machen müssen (außer natürlich die Weihrauchkohlen anzünden). Sie passt auf, dass wir - und vor allem die Priester - ordentlich angezogen an den Altar treten. Sie macht Ordnung in den Schränken und räumt uns die Sachen nach und weiß selbst noch fünf Sekunden vor Messbeginn, wo man ein Tempotaschentuch findet ...
Und deshalb sagen wir Schwester Irmgard mit dieser Extraseite ein ganz großes DANKE!

... allerdings hat Schwester Irmgard noch andere Qualitäten:
Geschwindigkeitsrekord auf der Sommerrodelbahn beim Messdienerausflug 2008


K i r c h t u r m z e i t
 
Facebook Like-Button
 
Spruch von Zeit zu Zeit unserer geistlichen Sponsoren
 
Mein Leben soll sagen:
Der Herr kommt. -
Mein Herz soll sagen:
Komm, Herr Jesus!

Bischof Clemens Pickel
Saratow (Südrussland)
unsere Geburtstagskinder:
 
18. April - Niclas
3. Mai - Lara R.
19. Juni - Lara K.
...

Herzlichen Glückwunsch
von uns allen
und Gottes Segen!
Kollektenkorb:
 
Wer unsere Messdienerarbeit unterstützen will:

Stichwort: Messdiener
Konto 5001 374 011
BLZ 370 601 93
Pax-Bank Erfurt eG

Herzlichen Dank für Ihre Spende!
 
copyright
by Oberministrant 2007
 
Danke, Du bist seit 19.10.2007 der 68018 Besucherdieser Seiten!